Bundler Beutelfüller für Sammelpackungen mit Überlappung ohne Verschnitt

Argon

Argon

Bundler Beutelfüller

Der Bundler Beutelfüller ARGON von DM Pack ist ideal für die Verpackung von Einzel- oder Multipack-Produkten wie Küchenrollen, Multipacks von Schalen, Produkten aus Tiefziehmaschinen, Steinwolleplatten und vieles mehr. Über die Flachfolienrolle wird das Produkt mithilfe eines „Krawattensystems“ komplett umwickelt und die zwei Ränder werden oben geschlossen und verschweißt. Der motorbetriebene Schweißbalken schweißt und schneidet vorne und hinten. Der Bundler Beutelfüller ARGON kann über einen Touchscreen bedient werden, damit jeder Bediener das Format schnell und einfach wechseln kann (nach Rezept).

Allgemeine Charakteristiken
Die Bundler ARGON von DM Pack können je nach Bedarf mit kanalisierenden Mehrfachablenkern, Staplern, Etikettenapplikatoren und zusätzlichen motorisierten Ein- und Auslaufbändern ausgestattet werden. Die Bundler ARGON finden Anwendung beim Verpacken von Sammelpackungen oder mittelgroßen und großen Einzelprodukten, die eingepackt, aber nicht unbedingt einer Schrumpfung unterzogen werden müssen.
Spezifischen Eigenschaften
Der Bundler ARGON von DM Pack ist erhältlich in der automatischen Inline-Ausführung oder halbautomatischen Version und arbeitet mit einer Flachfolien- oder Halbschlauchfolienrolle, eventuell ergänzt durch einen Splicer. Er verfügt über ein Multipack-Belade- und Packsystem nach Maß für Produkte unterschiedlichster Art. Die maximale Beutelbreite beträgt 3000 mm bei einer Höhe von bis zu 600 mm. Die maximale Produktionsgeschwindigkeit beträgt 25 Packungen pro Minute.

Beispiele für verpackte Produkte

bundler
bundler
bundler
bundler
bundler
bundler

Einzelheiten bundler beutelfüller für sammelpackungen mit Überlappung ohne verschnitt

Anfrage informationen

*“ zeigt erforderliche Felder an

Nach den erhaltenen Informationen stimme ich der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zu*
Ich bin damit einverstanden, den Firmennewsletter zu erhalten
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.